Arnold Hertz

Unternehmensgeschichte

mnuparrow

 
1905
Hertz wird schon nach 5 Jahren einer der Marktführer.
 
 
1914
Umbenennung des Unternehmens in Arnold Hertz & Co. am 02.01.1914.
 
1919
227 Meter Straßenfront in Hamburg Eppendorf wechseln den Besitzer: Hertz vermittelt den Verkauf der Brauhaus Hammonia AG in Hamburg Goebenstraße.
 
 1934
Schwierige Zeiten: Der Verein der Hamburger Hausmakler (VHH), dem Hertz als Mitglied angehört, muss auf Weisung der neuen Machthaber seine Tätigkeit einstellen.
 
1948
Arnold Hertz leistet betroffenen Eigentümern beim Wiederaufbau der zerstörten Wohn- und Bürohäuser tatkräftige Unterstützung.
 
1956
Ankauf des Ruinengrundstückes Große Bleichen 68 durch die Familie Hertz..
 
1958
Umzug ins Bürohaus Große Bleichen 68, den heutigen Stammsitz der Firma. Mit 30 Mitarbeitern gilt Arnold Hertz als Hamburgs erste “Maklerfabrik”.
 

HertzArnold

HertzOskar

HertzErik

Arnold Hertz

Dr. Oskar Hertz

Erik Hertz


1962
Das IBM Hochhaus wird von Robert Vogel und Erik Hertz errichtet. Eines der höchsten Gebäude Hamburgs. Arnold Hertz wird mit dem Immobilien-Management betraut. Das Bürohaus “Kaiserhof” - Jahrzehnte Sitz der Deutschen Bank in Altona - wurde zuvor in gleicher Konstellation errichtet.
 
1972
Hertz vermittelt den Verkauf des “Prix-Hauses” am Stephansplatz (heute Casino Gebäude). Zu dieser Zeit einer der größten Vermittlungserfolge des Unternehmens.
 
1974
Eine der größten Transaktionen in Hamburg:Für 30 Mio DM vermittelt Hertz gemeinsam mit Claus Berger den Verkauf des “Kaufmanns-Hauses” an den BP-Pensionsfond, London.
 
1985
Zusammen mit Grossmann & Berger vermittelt Hertz den Verkauf des “Chilehauses” für 80 Mio. DM.
 
1987
Hertz gründet zusammen mit Aengevelt, Düsseldorf und dem Bankhaus Ellwanger & Geiger, Stuttgart, den DIP-Verbund (Deutsche Immobilien Partner) - das wichtigste Kompetenz-Netzwerk für Gewerbe-Immobilien in Deutschland.
 
1989
Hertz setzt die Expansion fort und erwirbt die Grundstücksverwaltung Rolf Lübeck in Hamburg.
 
1992
Hertz gründet die erste Niederlassung in Rostock. Zunächst wird ein Büro zur Mitnutzung am Neuen Markt angemietet. 1993 erfolgt der Umzug in die Wismarsche Straße 30, in ein eigenes Büro.
 
1994
Bezug der von Hertz erworbenen und sanierten Villa in der Schillerstr. 16 als neuen Firmensitz der Arnold Hertz & Co. Rostock GmbH.
 
1995
Hertz richtet in Rostock den Bereich Immobilienverwaltung ein, der sich schnell am Rostocker Markt etabliert.
 
1996
Hertz übernimmt die Max Mielmann & Sohn Grundstücksverwaltung GmbH in Hamburg.
 
1998
Der neue Auftritt von Hertz. Er wird vom Designer Peter Schmidt, der Nr. 1 der  Branche,Arnold Hertz-Logo bis 1998gestaltet.Arnold Hertz-Logo ab 1998

 links der Auftritt bis 1998,
rechts seit 1998

 

1999
Hertz hat sich in Rostock gut im Markt positioniert. Die Räume in der Schillerstr. 16 reichen nicht mehr aus. Es erfolgt der Umzug in die Schillerstr. 18.

In Hamburg wird die Arnold Hertz Facility Management GmbH gegründet, um den Anforderungen der ganzheitlichen Grundstücksverwaltung besser zu entsprechen.
 
2000
Arnold Hertz feiert 100jähriges Bestehen mit 900 Kunden und Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Arnold Hertz ist damit eines der ältesten Immobilien-Unternehmen Deutschlands in Familienbesitz.
 
2001
Hertz errichtet auch in Rostock den Bereich Facility Management (Haus- und Grundstückspflege). Es entstehen 2 neue Arbeitsplätze. Arnold Hertz bietet nun in Rostock den Komplettservice im Bereich Immobilienverwaltung an: kaufmännische professionelle Immobilienverwaltung, die technische Verwaltung mit eigenen Hausmeistern und die Haus- und Grundstückpflege, ebenfalls mit eigenen Mitarbeitern.
 
2002
Die Arnold Hertz & Co. Rostock GmbH eröffnet ein Büro in Schwedt/Oder in Brandenburg. Es entstehen 2 neue Arbeitsplätze. Insgesamt beschäftigt die Arnold Hertz & Co. Rostock GmbH nun 11 Mitarbeiter und eine Auszubildende.
 
2005
Der Bereich Facility Management wird aufgrund der guten Nachfrage weiter ausgebaut und eine zusätzliche Mitarbeiterin eingestellt. Die Arnold Hertz & Co. Rostock GmbH beschäftigt jetzt 12 Mitarbeiter und 2 Auszubildende.
 
2006
Hertz bietet als erstes privates Immobilienverwaltungsunternehmen in Rostock mit eHertz - Die ARNOLD HERTZ Online-Hausverwaltung die Möglichkeit, über eine geschützte Internetverbindung auf sämtliche Daten der Mietbuchhaltung tagesaktuell zuzugreifen und somit alle Informationen, Zahlen, Auswertungen, Listen und Abrechnungen zur Immobilie online abzurufen und unabhängig von Bürozeiten darauf zuzugreifen.
 
2007
Die 4. Familien-Generation ist in Hamburg ins Team eingetreten und übernimmt Verantwortung für die künftige Ausrichtung von Arnold Hertz.
 
2008
Der Bereich WEG-Verwaltung wird aufgrund der guten Nachfrage weiter ausgebaut und eine zusätzliche Mitarbeiterin eingestellt. Die Arnold Hertz & Co. Rostock GmbH beschäftigt jetzt 13 Mitarbeiter und 2 Auszubildende.
 
2009
Arnold Hertz richtet als einer der ersten privaten Verwalter in Mecklenburg-Vorpommern einen
24-Stunden-Notdienst ein. Eigentümer und Mieter können uns in Havariefällen rund um die Uhr, auch an Wochenenden und Feiertagen, erreichen. So können Notfälle, wie Heizungs- und Stromausfall, Rohrbrüche abgebrochene Schlüssel usw. schnell beseitigt werden.
 
2012
Die 1999 bezogenen Büroräume in der Schillerstraße 18 reichen nicht mehr aus. Daher wird am Wilhelm-Külz-Platz 2, unweit vom bisherigen Standort, im Hause unseres DIP-Partners TLG Immobilien nach umfangreichem Umbau, die gesamte I. Etage mit einer Fläche von ca. 340 m² bezogen. Arnold Hertz beschäftigt in Rostock jetzt 17 Mitarbeiter.
 
2013
Das Unternehmen expandiert weiter. Arnold Hertz übernimmt zum 01.04.2013 die Immobilienverwaltungsfirmen Nevermann Verwaltungs GmbH und Sven Schleiff GmbH. Beide Firmen werden Tochergesellschaften der Arnold Hertz & Co. Rostock GmbH. Henrik Hertz und Thomas Kowalski werden zu Geschäftsführern bestellt. Die Unternehmensgruppe
Arnold Hertz & Co. Rostock beschäftigt nun 20 Mitarbeiter.
 
2015
Seit dem 02.01.2015 ist Arnold Hertz zertifiziertes Unternehmen. Arnold Hertz erhält das Zertifikat Crefozert als erstes privates Immobilienverwaltungsunternehmen in Mecklenburg-Vorpommern. Insgesamt gibt es, auch in anderen Branchen, nur 10 weitere Unternehmen in
Mecklenburg-Vorpommern, die mit CrefoZert ausgezeichnet wurden.

Zum 01.09.2015 werden die Tochterunternehmen Nevermann Verwaltungs GmbH und Sven Schleiff GmbH mit der Arnold Hertz & Co. Rostock GmbH verschmolzen.

Und wie es weitergeht? Den Blick nach vorn - mit viel Engagement, reichlich Erfahrung und guten Ideen.

1900

Das Unternehmen Arnold Hertz & Co. wurde im September 1900 in Hamburg von der Familie Hertz gegründet. Während der Firmengründer Arnold Hertz im Immobiliensektor schnell große Erfolge verzeichnen konnte, sind andere Familienzweige in der Wissenschaft sehr erfolgreich gewesen. So entdeckte der Physiker Prof. Dr. Heinrich Hertz die elektromagnetischen Wellen (seit 1935 heißt die Maßeinheit für die Frequenz „Hertz“). Der von Heinrich Hertz entdeckte äußere Photoeffekt bildete die Grundlage der von Albert Einstein 1905 formulierten Lichtquantenhypothese. Ein weiterer Vetter, der Physiker Prof. Dr. Gustav Hertz, forschte  zusammen mit Manfred von Ardenne und anderen Atom-Spezialisten in der Quanten- und Atomphysik. Für seine Entdeckungen wurde er bereits 1925 mit dem Nobelpreis ausgezeichnet. Gustav Hertz lebte nach 1945 im damaligen Ost-Berlin und auf Hiddensee. Er war Mitglied der Akademie der Wissenschaften und der einzige Nobelpreisträger der DDR. Soviel zunächst zur Inhaberfamilie Hertz.

© ARNOLD HERTZ & CO. Rostock 2016

HOME

IMPRESSUM

KONTAKT